Tschechisch-Berlin & Co. – ein Spaziergang

Berliner Siedlungsgeschichte zum Anfassen, Anhören und Spazieren

nowawes
Das Archiv im Böhmischen Dorf veranstaltet einen geführten Spaziergang durch Nowawes – eine der tschechischen Siedlungen in Berlin und Umgebung. Lebendige Geschichte der tschechischen Migration verbunden mit der Siedlungshistorie Berlins aus den letzten 300 Jahren.

Start: Freitag 22. Juli, 14 Uhr am S-Bahnhof Babelsberg (Treffpunkt Bahnsteigmitte)

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Preis: 10,- Euro

Um Voranmeldung wird gebeten:

Tel.: 030/68 999 720; E-Mail: boehmischesdorf@yahoo.com

Mehr infos hier.