Brücken bauen mit Sprachen

Wer bilingual aufwächst, hat einen Vorteil!

Frankfurter Neue Presse und die Nassauer Neue Presse berichten über den Alltag der deutsch-polnischen sowie der deutsch-russischen bilingualen Schüler_innen im hessischen Limburg. Die Grundschüler_innen erzählen von ihren Erfahrungen in ihrem zweisprachigen Umfeld. Auch wenn sie am ertsen Tag in der Kita oder bei der Einschulung noch sprachliche Probleme hatten, so lernten sie Deutsch sehr schnell und beherrschen heute beide Sprachen auf muttersprachlichem Niveau und bauen damit Brücken zwischen Kulturen und damit auch zwischen Ländern. So liest z.B. der 14-jährige in Deutschland geborene Patryk ein Buch über den amerikanischen Nirvana-Frontman Curt Cobain auf Polnisch… warum auch nicht:) Zum ganzen Artikel geht es hier entlang.

Wie funktioniert Biligualität richtig? Was müssen Sprecher_innen/Lehrer_innen/Eltern/Erzieher_innen beachten?

Diese und viele andere Fragen beantwortet euch z.B. das Masterstudium der Slawischen Sprachen an unserem Institut. Mehr erfahrt ihr hier.