Exkursion: DE-CZ-PL-Grenzregion

Am 6. – 11. Juni 2017 geht die Reise nach Oberschlesien, wo der kuturelle und sprachliche Kontakt zwischen Deutschen, Tschechen und Polen enorm intensiv war und ist.

Zum Programm:
Dienstag, 6.6. Anreise (Katowice), Schlesisches Museum, Nikiszowiec
Mittwoch, 7.6. Vortrag von Prof. Jolanta Tambor, Stadtrundgang, Fahrt über Pszczyna (Besichtigung) nach Cieszyn
Donnerstag, 8.6. Těšín: Polska scena, Treffen mit Schülern im
polnischen Gymnasium, Stadtrundgang Cieszyn/Těšín
Freitag, 9.6. Ostrava, Vortrag Prof. Irena Bogoczova, Stadtrundgang,
Theater „Arena“
Sonnabend, 10.6. Ausflug ins Umland, Gespräche, Wanderung,
Opava/Karviná
Sonntag, 11.6. Rückreise

Die Exkursion wird finanziell gefördert durch die Sprach-
und literaturwissenschaftliche Fakultät. Der Unkostenbeitrag
für TeilnehmerInnen liegt bei 75. Dadurch sind alle
Unterkunfts-, Fahrtund Eintrittskosten abgedeckt.
Anmeldung (verbindlich) bis 10.05.2017
sowie weitere Infos bei hanna.burkhardt@huberlin.de oder roland.meyer@huberlin.de und
unter https://www.slawistik.huberlin.de/de/fachgebiete/westslawsw/schlesien