Beamen: von Berlin nach Wrocław und zurück

Beamen zwischen Deutschland und Polen – deutsch-polnische Partnerschaft macht’s möglich!

Ab dem 9. Mai lädt Luneta zum Beamen von Berlin in die polnische Stadt Wrocław (dt.: Breslau) ein. Wer ist Luneta? Ist Beamen nicht Science-Fiction? –  Ihr habt es richtig gelesen. Luneta ist ein blaues Kuppelzelt, das vor dem Berliner Bahnhof Friedrichstraße nicht zu übersehen ist. Berliner_innen und Gästen der Stadt steht bis zum 3. Juli die einzigartige Möglichkeit zur Verfügung, mit nur einem Schritt in das Zelt hinein nach Breslau zu gelangen. Die Besucher_innen erleben dabei durch eine 360-Grad-Sicht genau den gleichen Augenblick vor dem Hauptbahnhof Wrocław und sind damit an zwei Orten gleichzeitig – die deutsch-polnische Partnerschaft macht eben Technolologien aus „Raumschiff Enterprise“ schon heute möglich. Genau so erleben die Verbindung zwischen den zwei Partnerstädten die Besucher_innen in Wrocław. Sie sind zum gleichen Zeitpunkt in Polen und Deutschland – ohne jeglicher Grenzen und Hindernisse.

Die Humboldt-Universität zu Berlin steht ebenfalls in einer engen Partenrschaft mit der Universität Wrocław. Das Fachgebiet der Westslawischen Sprachen am Institut für Slawistik pflegt seit Jahren einen erfolgreichen und vielseitigen Austausch zwischen den zwei Hochschulen und beabsichtigt diesen auch weiterhin fortzuführen.

Wo: Dorothea-Schlegel-Platz in Berlin-Mitte (vor dem Bahnhof Friedrichstraße)     
Wann: 09.05. – 03.07.2016
Eintritt frei

Mehr Infos unter:
http://www.polen.travel/de/news/luneta-verbindet-berlin-und-breslau